>> Center.TV – Stadtgespräch – Teil 2
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EsaPnXUL4qI

>> neues von Bea jetzt auch im Facebook

hier geht’s zu >>>Facebook:


>> Über Bea

Stimme und Stimmungen, Weib unter Frauen, Frau unter Männern, gern unter Schwestern, Barockes und Filigranes, Maßlosigkeit und Taktfülle, loses Mund- und Designerschuhwerk, Brillenfetischistin und Lippenstiftverrückte, Lachtränen und Weinseligkeit, Meer und Sand, Großgruppen und Minigagen, Melodien für Millionen und Soloauftritte.

Bea Nyga, Sängerin und Musikpädagogin, ist eine farbenfrohe und kreative Persönlichkeit – nicht nur im Umfeld von Frauengruppen und kirchlichen Kreisen. Ihre Markenzeichen sind knallroter Lippenstift, ausgefallene Brillen und eine große Portion Humor und Herz. Ob als Sängerin, die sich selbst auf dem Klavier und auf der Gitarre begleiten kann, als Moderatorin oder mit dem Trio BEA&FRANKS unterwegs, Bea Nyga ist eine Allround-Entertainerin.

Bea Nyga

Mit ihren beiden Freunden, den Brüdern Peter und Sebastian Frank, hat sie nun als BEA&FRANKS ihr 2. Album „absolut wir“ veröffentlicht. Bereits mit dem ersten Album „Nichts als Liebe“, einem musikalischen Cocktail aus Pop, Jazz, Swing, Chanson und Weltmusikklängen zum Zuhören und Mitsingen, feierte das Trio Erfolge. Für die neue CD „absolut wir“ haben sich die 3 mit einigen Freunden zusammengesetzt und geben uns mal swingend im großen Big-Band-Sound, mal poppig und mal romantisch einen Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt.

Mit dem Solo-Programm „Bin ich schön oder bin ich schön?“ gibt Bea Nyga musikalische Antworten und natürlich jede Menge (nicht) ernst gemeinte Geschichten und Anekdoten aus dem Leben einer Musikerin unter 53 Jahren, aber über 53 kg. Bea Nyga gibt sich wie immer musikalisch brillant und textlich ehrlich. Das Publikum liebt Bea, weil sie eine tolle Entertainerin und Sängerin ist, weil sie mit ihren Songs eine breite Palette der Gefühle anspricht und weil sie mit Charme und Geschick zum Mitsingen einlädt. So werden Klänge, Texte und Moderation zu einem genussvollen Ganzen.

Bea Nyga singt über Falten, Orangenhaut und ihre ganz persönlichen Rezepturen ebenso wie über die große Liebe. Sie sagt: „nein, nein, nein“ und gleichzeitig „immer wieder“. Ganz Bea eben, die ihre Zeit am liebsten mit Menschen teilt, die augenzwinkernd auf ihre eigenen Schwächen schauen können und großen Spaß am Leben haben.


>> Beas Affairen:

TAG-7 – Management & Plattenfirma

Divnebar, Köln

Hanna Jursch